Meine Peru-Rundreise

Morgen beginnt Sie nun – meine Peru-Rundreise. Die Vorfreude steigt 🙂

Es wird ein äußerst abwechslungsreiches Programm – Norden mit Trujillo und Chiclayo, der Südan mit Nazca, Arequipa und dem Colca-Canon, danach die Anden mit Titicaca-See und Cusco und zum Abschluss noch die Regenwaldregion um Puerto Maldonado.

Ich denke das werden 3 Wochen mit viel (positivem) Stress, aber vor allem voller Erlebnisse und toller Momente. Und worauf ich mich auch besonders freue: die einzigartige peruanische Küche 🙂

Also mehr demnächst an dieser Stelle…

One Response to “Meine Peru-Rundreise”

  1. Katharina sagt:

    Hey, da hast du ja eine richtig tolle Reise gemacht. Nach Peru möchte ich schon seit ich ein Kind bin. Dieses Jahr heirate ich und ich versuche meinen Ehemann in spe gerade dazu zu überreden die Flitterwochen in Südamerika zu verbringen. Eine Rundreise die nach Peru, Kolumbien, Brasilien und Argentinien führt fänd ich toll. Mal sehen vielleicht koche ich ihn ja noc weich 😉

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.